Müller Eco Schmutzfangzelle

Schmutzfangzelle Müller ECO, NW 2500 mm, 5.000 ltr., Typ 2 Schachtfertigteil nach DIN EN 1917 und DIN V 4034-1

  • mit 2 ... Anschlüssen für NW ... mm,
  • mit 1 Anschluss für Pumpendruckleitung zum Schmutzwasserkanal für bauseitigen Anschluss außerhalb des Behälters,
  • mit Steigbügel Form A, rot, Edelstahlkern, kunstoffummantelt

Gefällebeton mit Zementestrich ZE 20 DIN 18560, Anschlüsse für gelenkige Einbindung der Rohre.

Schmutzfangzelle

bestehend aus:

  • Bodenteil mit werksseitig eingebauter Tauchmotorpumpe Ex-geschützt und Fußkrümmer mit Einhängeklaue komplett

    mit geschlossenem ...-Rohr NW ... mm

    mit Öffnung ... mm nach unten mit Edelstahltauchblech

    mit 1 Anschluss für Pumpendruckleitung

    Bauhöhe: ... mmm

  • Abdeckplatte, bemessen und bewehrt für SLW 60 nach DIN 1072 mit 2 Öffnungen nach Angabe

    Plattenstärke: 220 mm

  • Abdeckungen nach Angabe (1 x davon mit Lüftungsöffnung)

  • Freiluft-Minisäule mit Pumpensteuerung für Entleerung (Pumpe)

    entsprechend Funktionsbeschreibung in zusätzlichem Isolierstoffgehäuse für Aufstellung im Freien inkl. Regensensor

  • GSM-Melder zur Störungsweiterschaltung inkl. GSM-Modem, Software, Parametrierkabel und Antenne, Mini-Unterbrechungsfreie Stromversorgung mit Mini-Akkumulator

Hinweis:

In der Praxis hat sich bis zu einer Größe von A μ (undurchlässige Fläche) = 2 ha befestigte Fläche ein Volumen von 5 m3 bewährt.